0 In DIY

PomPom Buchstaben für die Babyfotografie

PomPom Buchstabe DIY

Die einen tragen sie mit der Mütze auf dem Kopf, die anderen machen sich einen Schlüsselanhänger draus, viele verzieren ihren Bastkorb damit und wieder andere basteln sich eine Girlande draus: PomPoms sind gerade total im Trend. Auch wir haben uns was Schönes für euch dazu ausgedacht: Buchstaben-PomPoms aus Wolle für die Babyfotografie. Denn schließlich grübeln werdende Eltern in der Schwangerschaft monatelang über den richtigen Vornamen für den Nachwuchs. Ist das Baby dann erstmal da, freut man sich den Namen zu hören und geschrieben zu sehen. Oder halt auf einem Babyfoto abgelichtet.

 

Das wird benötigt:

  • Papier
  • Wolle
  • Schere
  • Gabel
  • Flüssigkleber
  • (evtl. Stift und Lineal oder alternativ einen Drucker)

PomPom Buchstaben selber machen

Bei kurzen Namen könnt ihr PomPom Buchstaben für den ganzen Namen basteln. Bei längeren Namen würden wir empfehlen nur den Anfangsbuchstaben zu nutzen, da sonst ein zu großes Ungleichgewicht zur Größe des Babys entsteht. Das Baby sollte immer noch im Mittelpunkt des Fotos stehen. Alternativ könnt ihr auch eine PomPom Zahl basteln, mit der ihr das Alter in Monaten darstellt.

Wir stellen euch heute zur Herstellung der PomPoms eine Bastelanleitung mit einer Gabel vor, da diese wohl jeder zuhause hat. Vielleicht habt ihr aber sogar eine PomPom Schablone oder kennt eine bessere Technik. Da seid ihr ganz frei.

 

So wird’s gemacht:

1. Buchstabenvorlage erstellen
Nehmt euch ein Stück stärkeres Papier oder Karton und malt die Form eures Wunschbuchstabens drauf. Wer sich da unsicher ist, kann den Buchstaben auch am Computer erstellen und ausdrucken. Dann schneidet ihr nur noch fix den Buchstaben mit der Schere aus.

PomPom Buchstabe selbsermachen

 

2. Wolle auf Gabel wickeln
Die Herstellung der selbstgemachten PomPoms beginnt mit dem Aufwickeln der Wolle auf einer Gabel mit vier Zinken. Dabei bestimmt die Größe der verwendeten Gabel die spätere Größe eures PomPoms. Je nachdem wie fluffig euer PomPom werden soll, braucht ihr mehr oder weniger dicke Wollschichten um eure Gabel. Also macht zum Anfang vielleicht mal ein oder zwei Probedurchläufe und probiert euch so aus.

DIY PomPom Buchstaben aus Wolle

 

3. Wollfäden verknoten
Dann umwickelt ihr alle Wollfäden mittig mit einem kurzen Faden, schnürt es richtig fest und macht einen ordentlichen Knoten.

DIY PomPom Buchstaben aus Wolle

 

4. Wolle von Gabel lösen
Jetzt zieht ihr vorsichtig und mit ein wenig Kraft euer Wollknäuel von der Gabel.

DIY PomPom Buchstaben aus Wolle

 

5. Fäden auftrennen
Nun trennt ihr die Wollfäden beidseitig an den Enden mit der Schere auf. Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr euren kurzen Faden in der Mitte nicht trefft, denn dann würde sich alles wieder lösen und ihr hättet einen kleinen Wollsalat. Sollten ein paar Fäden herausstechen, könnt ihr sie mit der Schere noch ein wenig zurechtstutzen, bis euer PomPom schön rund ist.

DIY PomPom Buchstaben aus Wolle

 

6. PomPoms aufkleben
Im letzten Schritt klebt ihr nur noch die Woll-Puschels mit dem Flüssigkleber auf die vorbereitete Buchstabenvorlage.

DIY PomPom Buchstaben aus Wolle

 

Fertig ist euer PomPom Buchstabe.

PomPom Buchstaben DIY

 

Wenn ihr mit dem fertigen Foto Dankes- oder Grußkarten erstellen wollt, haben wir für euch noch einen extra Tipp: Bastelt noch ein paar mehr PomPoms und klebt diese auf dem Briefumschlag. Es ist ein schöner Effekt, wenn sich die PomPoms vom Foto auf dem Briefumschlag wiederholen. Sozusagen ein kleiner 3D-Effekt. Nach dem Fotoshooting könnt ihr die PomPom Buchstaben super als Deko für den Wickelbereich verwenden. Oder ihr klebt die Buchstaben mit doppelseitigem Klebeband an die Kinderzimmer-Tür.

DIY Bastelanleitung PomPom Buchstabe

 

You Might Also Like

Keine Kommentare

Schreibe eine Antwort