0 In DIY

Fotos verpacken mit Kraftpapier

Fotos verpacken mit Kraftpapier

Sicher kommt ihr auch immer wieder in die Verlegenheit Fotos verschenken zu wollen. Ich habe für euch heute ein paar einfache Tipps zum Verpacken der Fotos mit einem meiner Lieblingsmaterialien: Kraftpapier. Braunes Kraftpapier ist schon lange Trend, ob in der Hochzeitspapeterie oder als Fotoverpackungen. Doch ich habe bis heute kein vergleichbares stilvolles, natürliches und zugleich verwandlungsfähiges Material gefunden.

Darum liebe ich Kraftpapier!

Kraftpapier wirkt natürlich, zeitlos und neutral. Dadurch sehe ich es immer als fantastische Basis für meine Fotoverpackungen. Ihr könnt das Kraftpapier beschriften, bekleben, bemalen, bestempeln, stanzen und schnüren. Ihr habt also unzählige Möglichkeiten eure individuellen Geschenkverpackungen mit Kraftpapier zu gestalten. Dazu gilt Kraftpapier auch noch als besonders umweltfreundliche Verpackung, da es aus 100% recyceltem Altpapier gewonnen wird.

Fotos verpacken mit Kraftpapier Ideen

Kraftpapier stilvoll kombinieren!

Wenn ihr mit natürlichen Materialien und Spitze arbeitet, ergibt das in Kombination mit dem Kraftpapier einen tollen romantischen Look. Hierzu passen auch weiße Stempel und Federn. Und natürlich Zweige und frische Blumen.
Kombiniert ihr das Kraftpapier jedoch mit metallischen Highlights in Gold und Kupfer oder mit buntem Masking-Tape, wird die Verpackung eher trendy und modern.

Ich rate euch bei der Bastelei mit Kraftpapier zur Kombination mit folgenden Materialien:

  • Spitzenbänder und Jutegarn als Bänder
  • Federn
  • Stempel, in dunkler oder weißer Stempelfarbe
  • Blumen und Zweige
  • Tannenzapfen
  • Masking-Tape.

Fotos und Geschenke verpacken mit Kraftpapier

Namen einbinden!

Besonders beim Verschenken von Neugeborenenfotos arbeite ich gern mit den Vornamen der Babies. Nachdem die Eltern monatelang über den Namen des Nachwuchses nachgedacht haben, freuen sie sich dann besonders den Namen am Fotogeschenk geschrieben zu sehen. So verpacke ich gern größere Fotos mit dem Anfangsbuchstaben des Namens aus Holz. Oder ich fädele gar den ganzen Namen mit kleinen Buchstabenanhänger auf das Geschenkband. Das kommt immer super bei den frischgebackenen Eltern an.

Fotos verpacken mit Kraftpapier und Namen

Unterschiedliche Formate ausprobieren!

Im Internet findet ihr ganz unterschiedliche Verpackungsformate aus Kraftpapier. Also seid ruhig mutig und wählt auch für eure Fotos ungewöhnliche Formate (10x15cm kann jeder). Hier eine Übersicht der bestellbaren Verpackungen und Accessoires aus Kraftpapier: Briefumschläge, Fotoschachteln, Fotomappen, Fotoboxen, Papierbeutel, CD-Hüllen, Aufkleber, Geschenkpapier und Geschenkanhänger. Falls ihr noch schlichtes Polstermaterial für eure Geschenke sucht, kann ich euch Zickzack-Schnipsel aus Kraftpapier (“Sizzle Pack Naturpapier”) empfehlen.

Fotos und Geschenke verpacken mit Kraftpapier

Mit Fotos arbeiten!

Was liegt näher als bei einer Fotoverpackung auch außen mit Fotos zu arbeiten? Ob als runder Anhänger oder ganz aufgeklebtes Foto – Fotos auf dem Geschenk bereiten auf jeden Fall Vorfreude auf den Inhalt. Zu Kraftpapier passen besonders gut schwarz-weiß Fotos oder Fotos in natürlichen Farben.

Fotos und Geschenke mit Kraftpapier einpacken

Holt euch Inspiration bei pinterest!

Weitere Anregungen findet ihr natürlich bei pinterest. Legt euch ruhig eine Pinnwand mit euren persönlichen Favoriten für Geschenkverpackungen an. Passende Suchwörter sind „packaging craft paper“, „photo wrapping“ und „craft paper wrapping“. Schaut doch auch mal bei unserem pinterest Account vorbei. Hier haben wir eine Pinnwand zum Thema “DIY: Foto-Verpackungen” mit vielen fantastischen Ideen zum Verpacken von Fotos.

Fotos und Geschenke verpacken mit Kraftpapier

You Might Also Like

Keine Kommentare

Schreibe eine Antwort