1 In DIY

DIY: Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Buegelperlen Titelmotiv

Vielleicht kennt ihr das Basteln mit Bügelperlen noch aus eurer Kindheit. Heute ist es ein ganz heißer Trend bei den DIY Bloggern. Da werden Schlüsselanhänger, Untersetzer und Schmuck gesteckt. Ich wollte den Trend gern aufgreifen und so habe ich mich an einem Bilderrahmen aus Bügelperlen ausprobiert. Mein großes Kind war ganz begeistert und hat gern mitgeholfen die kleinen Perlen auf das Pad zu stecken. Also definitiv wieder eine DIY Anleitung für Mamas und Kinder. Und die farbenfrohen Bilderrahmen machen sich ganz besonders gut im Kinderzimmer. Oder als Geschenk zur Einschulung, zum Kindergeburtstag oder zu Ostern. Ich zeige euch heute, wie ihr diese kinderfreundlichen Bilderrahmen easy peasy selbst macht!

 

Das wird benötigt:

  • Bügelperlen in verschiedenen Farben
  • Legeplatte/ Steckpad
  • Bügeleisen
  • Backpapier
  • Fotos

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen Material

 

So wird’s gemacht:

1. Bügelperlen stecken
Legt euch zunächst ein Foto in der passenden Größe unter euer durchsichtiges Steckpad. So habt ihr eine bessere Vorlage für die Dimensionen. Und nun könnt ihr auch schon anfangen die Bügelperlen nach euren Vorstellungen auf das Pad zu stecken. Das verlangt etwas Kreativität und Geduld. Mir hat es großes Spaß gemacht.

Ihr solltet darauf achten, dass ihr in den meisten Fällen seitenverkehrt arbeitet. Besonders bei Buchstaben ist dies natürlich dringend zu berücksichtigen.

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen als Geschenk

 

2. Bügelperlen miteinander verschmelzen
Seid ihr mit eurem Motiv zufrieden, legt ihr ein Stück haushaltsübliches Backpapier auf die Perlen und fahrt mit dem heißen Bügeleisen langsam und kraftvoll in kreisenden Bewegungen über euer Motiv. Das macht ihr solange bis die Perlen miteinander verschmelzen. Ich habe dafür die mittlere Tempreaturstufe beim Bügeleisen gewählt.

Anschließend solltet ihr die heißen Bügelperlen abkühlen lassen, bevor ihr kinderleicht das Backpapier abziehen und euren Bilderrahmen vom Steckpad lösen könnt.

Einige Bastler mögen den Effekt der geschmolzenen Perlen so sehr, dass sie die Vorderseite ebenfalls anschmelzen. Dazu müsstet ihr den zweiten Schritt mit dem Bügeleisen einfach wiederholen.

Sollte sich euer neu entstandener Rahmen etwas druch die Hitze gebogen haben, beschwert ihr ihn einfach für ein paar Minuten mit ein paar Büchern. Dann ist alles wieder glatt.

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

 

Fertig ist euer selbstgebastelter Bilderrahmen aus Bügelperlen. Das Foto habe ich noch fix mit einem Klebestreifen an der Rückseite befestigt.

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen für das Kinderzimmer

 

Wenn ihr nun die Bilderrahmen aufhängen wollt, durchstecht ihr eine Bügelperle mit einer kleinen Nadel und zieht eine Schnur durch. Oder aber ihr bedenkt bereits beim Legen der Bügelperlen an eine kleine Aufhängung, indem ihr einen Platz auslasst. Auch hier könnt ihr ganz easy eine Schnur durchziehen und euren Bilderrahmen dekorativ im Kinderzimmer aufhängen.

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen als Geschenk zum Kindergeburtstag

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bastelanleitung Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

DIY Bilderrahmen aus Bügelperlen

 

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Maren
    4. September 2017 at 7:36

    Schöne Idee, das werde ich demnächst gleich mal mit meiner Tochter umsetzen!

  • Schreibe eine Antwort